Besser zuhören reicht nicht

Erneuerung: strukturell und inhaltlich!

von Reiner Eckel

„Wir müssen besser zuhören.“ Wie oft haben wir diesen Satz seit der Bundestagswahl gehört? So oft, dass du ihn kaum noch hören kannst. Zu oft, obwohl jeder wissen muss, das reicht nicht. Denn „besser zuhören“ das klingt wie: weitermachen und dabei nur besser zuhören. Denjenigen, die vormals gut zuhörten müssen dabei die Ohren klingeln. Schließlich haben wir genau diesen Satz bereits bei den letzten verlorenen Wahlen gehört.

Es geht nicht um den Teint. Es geht ums Herz.

Nein, für die SPD geht es nicht mehr nur um besseres Zuhören, es geht um alles oder nichts. Sie muss sich grundlegend neu aufstellen. Grundlegend heißt sie muss sich inhaltlich und strukturell reformieren. Ein bisschen mehr zuhören und das Programm um etwas aus dem Gehörten ergänzen? – das wäre wie neues Rouge auflegen und nächsten Tags mit den gleichen müden Falten aufwachen. Es geht aber nicht um den Teint der SPD. Es geht um das Gesicht, vor allem aber geht es um das Herz.

Neue Impulse. Jetzt mitmachen!

Wer das „Besser-zuhören“ in der SPD allerdings wirklich ernst meint, der wird sich aufs Inhaltliche allein nicht beschränken können. Es hat ja Gründe, dass die Parteistrukturen, deren Sprachduktus und deren Willensbildungsprozesse für Viele nach innen nicht zufriedenstellend und nach außen unattraktiv geworden sind.
Das müssen und das wollen wir ändern.

Die Initiative SPD++ ruft zur aktiven Mitwirkung auf. Es geht darum, neue Formen der Willensbildung, der Organisation und der Beteiligung zu entwickeln. Unsere Geschichte zeigt ganz klar: immer, wenn sich die SPD als streitbare zeitgenössische Kraft zeigte wurde sie als gesellschaftliche Kraft wahrgenommen und war erfolgreich.

Infos und Abstimmungen auf spd-zeitz.de

Auf den Ortsvereinsseiten sind Links und Informationen zu SPD++ und die ersten Anträge der Initiative platziert. Interessierte können hier online abstimmen. Das hilft uns bei der Ausrichtung der Schwerpunkte.
Zudem können Mitglieder und Interessierte hier Anträge an den SPD-Ortsverein Zeitz stellen.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

zur Website SPD++  SPD++ auf SPD-ZEITZ.DE

Über Reiner Eckel 50 Artikel

Jahrgang 53, seit 1993 Mitglied der SPD.
Webzwonullenthusiast und Kolumnist auf ZeitzOnline.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*